Willkommen in unserer „Internet-Filiale“

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen.

Corona Info zur Ausbildung: Stand ab 14.02.2021
Eine theoretische Ausbildung (Präsenzunterricht)  ist voraussichtlich ab März 2021 vorbehaltlich möglich. Für die praktische Ausbildung gilt gemäß der aktuellen Verordnung des Landes NRW folgende Regelung.
Der Betrieb von Fahrschulen ist nur für berufsbezogene Ausbildungen zulässig und ansonsten untersagt. Darüber hinaus dürfen praktische Ausbildungen einschließlich der Prüfung fortgesetzt werden, wenn bereits mehr als die Hälfte der verpflichtenden Ausbildungsstunden
absolviert wurden und eine Schulung und Prüfung unter Beachtung von Mindestabstands und FFP2-Maske durchgeführt wird. Hier die aktuelle Verordnung des Landes NRW   §7 letzter Absatz (3)
https://www.fahrschule-knauf.de/wp-content/uploads/2021/02/2021-02-19_coronaschvo_ab_22.02.2021_lesefassung.pdf

Ein Termin für die theoretische Prüfung wird beim TÜV Kunden-Service-Center unter
Telefon 0800-88388838 von 7:00 -19 Uhr
oder auch online unter
https://www.tuv.com/germany/de/termin-pruefstelle/ vergeben.
wird nach Zahlung der TÜV Gebühr gefragt, sagen sie Bitte, dass die Fahrschule das übernimmt und einen Abbuchungsauftrag erteilt hat.
Geben Sie uns das Datum Ihrer theoretischen Prüfung an, da wir diese vor der Prüfung dem TÜV bestätigen müssen.
Theorie-Unterricht: voraussichtlich leider erst ab März 2020 möglich
Voraussichtlich werden wir diesen dann täglich anbieten um einen schnellen Durchlauf möglich zu machen.

Wir wünschen allen, dass wir diese Einschränkung bald gesund überstanden haben.

Unser Team freut sich über Ihr Vertrauen

  • Fahrausbildung macht Spaß
  • über 40 Jahre erfolgreiche Fahrschulausbildung
  • gute Prüfungsergebnisse
  • moderne, neue Fahrzeuge (auch Automatik) und Unterrichtsmedien
  • ruhige, sachliche und zuverlässige Ausbildung
  • sechs Fahrlehrer oder Fahrzeuge nach Wahl
  • vier Mal Theorie wöchentlich möglich
  • individuelle Fahrstundenplanung
  • keine versteckten Preise
  • Fahrstunden so wenig wie möglich, aber so viele wie nötig.
  • Führerschein in 14 Tagen nach vorheriger Bearbeitung durch das Straßenverkehrsamt nach Absprache möglich. Achtung: Dieses kann kostenintensiv werden, da die praktische Prüfung bereits vor der theoretischen beantragt werden muss und bei nicht Bestehen der Theorie die praktische Prüfung vom TÜV aber in Rechnung gestellt wird. unsere Empfehlung: die normale Fahrausbildung (ca. 5 Wochen). Das ist kostengünstiger und auch nachhaltiger in der Verarbeitung der einzelnen Lernschritte.

Sie schaffen es! Wir helfen Ihnen!
weitere Info und Anmeldung gerne zu den

Bürozeiten Kaarst:  
Montag bis Freitag von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr, Tel. 02131 666839
oder außerhalb der Bürozeit 02131 6614747 und 0172 2155555

Bürozeiten Büderich: 
Montag bis Freitag von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr, Tel. 02132 10647
außerhalb der Bürozeit  02131 6614747 oder 0172 2155555

Mail: peter_knauf@web.de oder Fax: +492182 8939994

Kommentare sind geschlossen.